Urban Survival – Schutz vor Plünderungen

Schutz vor Plünderungen – Als „Gray Man“ sollten Sie auch Ihr Haus oder Wohnung „Gray“ halten. Denn wenn Sie im Zuge einer Krise eine große Mauer und Stacheldraht um Ihr Haus ziehen, dann zieht das nur unnötige Aufmerksamkeit auf Sie und das wollen Sie bestimmt nicht!

Was können Sie tun um Ihr Haus oder Ihre Wohnung so zu sichern, dass diese Sicherungen effektiv, preiswert und unsichtbar von außen umzusetzen sind?

Zunächst einmal sollten Sie die Zugänge zu Ihrem Wohnraum absichern. Dazu gibt es unauffällige Möglichkeiten wie Sichererung an Fenstern anzubringen und Türen zu verstärken.

Schutz vor Plünderungen

Schutz vor Plünderungen – Fensterschnapper

Geniales System zur Sicherung von Fenstern Alle 3 Minuten passiert in Deutschland ein Einbruch – jedes Mal wieder ein Alptraum für Mieter und Hausbesitzer.

Meist verschaffen sich die Einbrecher über ungesicherte Fenster im Erd- oder Kellergeschoss Zugang zu den Räumlichkeiten. Bei einem ungesicherten Fenster benötigt ein Einbrecher oft nur wenige Minuten, um “”zum Ziel”” zu gelangen. Herkömmliche Fenstersicherungen sind oft aufwendig anzubringen und müssen bei Bedarf immer aufgeschlossen werden, z. B. um zu lüften.

Komplett anders ist dies beim “Fenster-Schnapper”: Diese Zusatzsicherung lässt sich einfach befestigen, ohne den Fensterrahmen anzubohren. Der “Fenster-Schnapper” blockiert das Fenster nach dem Schließen automatisch und kann so nicht “vergessen” werden. So einfach und wirkungsvoll haben Sie noch nie Ihre Fenster gesichert!

Schutz vor Plünderungen 
, Fensterschnapper, Geniales System zur Sicherung von Fenstern Alle 3 Minuten passiert in Deutschland ein Einbruch – jedes Mal wieder ein Alptraum für Mieter und Hausbesitzer.

Schutz vor Plünderungen – Große Hartholzkeile

Mit diesen großen Hartholzkeilen können Sie preisgünstig und effektiv jede Tür im Haus verkeilen. Das macht es möglichen Eindringlingen Schwer sich leicht Zutritt zu verschaffen.

Schutz vor Plünderungen , Große Hartholzkeile

Schutz vor Plünderungen – Der Panzerriegel

ABUS Panzerriegel PR2600 weiß, 51381

„Der Panzerriegel Abus PR2600 bietet Schutz für alle Holz-, Metall- und Kunststofftüren und wird sowohl von innen als auch von außen mit Schlüssel bedient. Mit dem Panzerriegel wird die Tür sowohl auf der Schloss- als auch auf der Scharnierseite gesichert. So erzielen Sie optimalen Widerstand gegen gewaltsame Aufbruch versuche.

Schutz vor Plünderungen , ABUS Panzerriegel PR2600 weiß, 51381

Enthalten ist ein Tür-Doppelzylinder Abus EC550 mit serienmäßigem Anbohrschutz. Die Schließrichtung des Panzerriegels ist für DIN-linke bzw. DIN-rechte Türen einstellbar, so dass Sie den Panzerriegel bequem in die gleiche Richtung schließen können wie Ihren Schließzylinder. Die verwendeten Antriebskomponenten bestehen aus speziell geräuscharmem Material, das den Panzerriegel sehr leise bedienen lässt. Angebracht werden sollte der Riegel unterhalb des Türbeschlags und in der Höhe, die Sie bequem erreichen können.“

Schutz vor Plünderungen – Video Überwachungssystem

Sobald Sie sich in Ihrem Gebäude befinden, wollen Sie auch wissen was um Sie herum und um Ihren Wohnraum vorgeht. Dazu empfiehlt es sich ein Video Überwachungssystem zu installieren. Mit einem solchen System sehen Sie Tag und Nacht was sich Außen tut und können entsprechend reagieren.

Schutz vor Plünderungen , Video Überwachungssystem

Schutz vor Plünderungen – Wichtig!

Ihre Vorräte und Ausrüstung sollten Sie nie im Keller aufbewahren, denn ein Keller kann im Krisenfall für Sie zu einer tödlichen Falle werden. Verteilen Sie Ihre Vorräte an verschiedenen Plätzen in Ihrem Wohnraum und Ihrem Grundstück.

Kleben Sie alle Fenster mit schwarzer Folie ab. Dazu eignen sich besonders gut schwarze Müllsäcke die Sie aufschneiden umso deren Fläche zu vergrößern um ein Fenster gut abzukleben. So dringt abends kein Licht nach Außen und tagsüber kann niemand sehen was sich Innen tut.

Schutz vor Plünderungen, schwarze Müllsäcke

Sobald Sie Nahrung zubereiten, achten Sie darauf, dass diese keine Gerüche entwickelt die ungebetenen Gäste zu Ihnen zu Essen führen können.

Wenn Sie das Haus verlassen müssen, dann machen Sie das in der Abenddämmerung in die Nacht hinein, je weniger Sie gesehen werden desto besser. Im Zuge einer Krise verursacht beispielsweise durch einen Blackout, wird es keine Straßenbeleuchtung mehr geben, und ohne einen Vollmond wird alles in absolute Dunkelheit gehüllt sein.

Im Dunkeln wagen sich die meisten Menschen nicht mehr aus dem Haus. Hier liegen Ihre Chancen sich frei zu bewegen, doch dazu müssen Sie etwas sehen können. Mit einer Taschenlampe zu hantieren ist eine weniger gute Idee, denn diese wird in so einer Situation die Aufmerksamkeit auf Sie ziehen und das wollen Sie bestimmt nicht.

Schutz vor Plünderungen – In der Nacht sehen ohne gesehen zu werden!

Einer kluge Alternative ist ein Nachtsichtgerät. Mit einem Nachtsichtgerät können Sie sich in der Dunkelheit frei bewegen und sehen mögliche Gefahren bevor diese Ihren Weg kreuzen.

Schutz vor Plünderungen, Nachtsichtgerät

Sollte es sich nicht vermeiden lassen, das Sie Streifzüge in der Nacht unternehmen müssen dann ist es wichtig, das Sie Ihre Kleidung entsprechend anpassen und auch Ihren „Gray Man EDC“ mitführen.

Wie ist ein Gray Man EDC aufgebaut und was ist da drin?

Wie der Name „Every Day Carry Bag“ schon aussagt, ist es eine Tasche die Sie jeden Tag überall hin mitnehmen. In dieser Tasche befindet sich Ihre Ausrüstung für Notfälle.

Messengertasche (grau, schwarz)

Schutz vor den Elementen

Werkzeuge – Tools – Hygiene – Erste Hilfe

Essen & Trinken

Licht & Feuer

Aufklärung & Navigation

Selbstverteidigung (bitte jeweiligen Gesetzte beachten)

Diesen Gray Man EDC Bag und seinen Inhalt sollten haben Sie immer mit dabei haben, egal wohin Sie gehen!!!

GRAY MAN’s EDC BAG Liste zum runterladen!

Lesen Sie dazu auch:

FAZIT:

Vorbereitung ist alles! Mit den obigen Empfehlungen können Sie auf intelligente Weise, mit einem kleinen Budget und wenig Aufwand eine große Wirkung erzielen. Sie verbessern so Ihre Sicherheit um ein vielfaches.

Denken Sie daran: „Das Glück bevorzugt den, der vorbereitet ist!“

Welche Meinung haben Sie zum Thema?

In wie weit sind Sie für ein solches Szenario vorbereitet?  Ich freue mich auf Ihre Kommentare hier unten im Kommentarfeld. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.