Blackout Krise und der Kampf ums Überleben beginnt!

Als Blackout Krise bezeichnet man den plötzlichen, überregionalen Stromausfall großer Stromnetze.

Besonders bekannt wurde der Begriff mit dem großen Stromausfall 2003 in den USA am 14.08.2003 bis zum 16.08.2003, verursacht durch einen Software-Fehler beim Erzeuger FirstEnergy in Folge dessen der Strom großflächig ausgefallen ist. Betroffen waren der Nordosten der USA und der Süden Kanadas, darunter Millionen-Metropolen wie New York,  Detroit sowie die größte kanadische Stadt Toronto.

Blackout Krise - Der Kampf ums Überleben beginnt!

Der größte Stromausfall in Europa am Samstag, dem 4. November 2006 sollte hier auch Erwähnung finden. Der Auslöser war die planmäßige zeitweilige Abschaltung zweier von E.ON betriebener Hochspannungsleitungen. Diese Abschaltung geschah im Zuge der Überführung der Norwegian Pearl, eines auf der Meyer Werft in Papenburg gebauten Kreuzfahrtschiffes

In Folge dessen kam es zu einem größeren Stromausfall in Europa. Teile von Deutschland, Frankreich, Belgien, Italien, Österreich, Spanien waren teilweise bis zu 120 Minuten ohne Strom; sogar in Marokko waren Auswirkungen spürbar. Das Ereignis ist auch als Emslandstörung bekannt

Ein solcher Ausfall führt im Gegensatz zu lokalen Ausfällen vor allem bei längerer Dauer auch zu weitreichenden Infrastrukturausfällen.

Blackout Krise – Betroffene Infrastruktur:

  • Telekommunikation
  • Wasser und Abwasser
  • Geldverkehr (Geldautomaten, Kassen)
  • Lebensmittel und Einzelhandel (Transport, Lagerung, Kühlung)
  • Gesundheitsversorgung
  • Treibstoffe (Benzin, Diesel)
  • Sicherheit (Polizei, Feuerwehr)

Das alles wird Ihnen im Fall eines Blackouts nicht mehr zur Verfügung stehen! Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und denken Sie gut darüber nach welche Dinge Ihres täglichen Lebens vom Strom abhängen sind und jetzt stellen Sie sich vor, dass Sie diese Dinge im Fall einer Blackout Krise bis auf weiteres nicht mehr nutzen können. Macht Ihnen das Angst? Ja, mir auch.

Die Störungsursachen für einen Blackout können vielfältig sein und unglückliche Kombinationen verschiedener Ursachen unabsehbare Folgen nach sich ziehen.

Unterdessen steigt die Anfälligkeit des Systems durch immer höhere Komplexität, durch die erhöhte Einspeisung von Strom in die unteren Spannungsebenen (dezentrale Erzeugung, vor allem regenerativ), durch verstärkten Handel, durch stärkere Erzeugung Schwankung en und Verringerung der gesicherten Einspeisung.

Wird die kritische Marke von 47,5 Hertz unterschritten, müssen alle Kraftwerke abgeschaltet werden. 

Blackout Krise – Einige Störungen aus jüngerer Vergangenheit zeigen verschiedene Ursachen. Bedenklich dabei ist, dass einige Ereignisse nicht oder nicht vollständig aufgeklärt werden konnten.

– 10. Januar 2019: Frequenz Abfall auf 49,8 Hz – zwei gestörte Kraftwerke in Frankreich, in Verbindung mit einer defekten Messstelle im Netz. Dennoch hätte es diesen Einbruch nicht geben dürfen

– 24. Januar 2019: Über Frequenz von fast 50,2 Hz, Ursache unbekannt, evtl. hat sich das Netz „aufgeschaukelt“.

– 3. April 2019: Frequenz Abfall 49,84 Hz – Ursache unklar

– 20. Mai 2019 „Alarmstufe rot“ bei Swissgrid

– 6., 12. und 25. Juni 2019: bis zu 7 GW Unter Deckung im deutschen Netz – Auswirkung des „Mischpreisverfahrens“ – Spot Marktpreis höher als Regelenergie preis, Bilanz Kreis verantwortliche haben gepokert. Inzwischen sind die Regularien geändert.

– 7. Juni 2019 Datenpanne bei der europäischen Strombörse EPEX, dadurch Entkopplung des europäischen Marktes. Ursache war vermutlich ein „korruptes“ Datenpaket.

(Liste erhebt keinen Anspruch Vollständigkeit)

Am 8. Januar 2021, ist das europäische Stromverbundnetz nur knapp an einem großflächigen Zusammenbruch vorbei geschrammt.

Am 14. August 2021, ist es zu einer kritischen Situation bei der Stromversorgung gekommen. Nur durch einen Lastabwurf, das abschalten großer Verbraucher, kurz vor 20 Uhr konnte ein Blackout verhindert werden.

Der baldige Atomausstieg und das abschalten zahlreicher Kohlekraftwerke vergrößert das Risiko von Ausfällen weiter.

In diesem Zusammenhang ist es interessant zu wissen, dass aktuell die Bundesakademie für Bevölkerungsschutz und Zivile Verteidigung (BABZ) eine großangelegte Kampagne zum Thema Krisen – Notfallvorsorge durchführt.

Blackout Krise – Aktuelle Kampagne  Bundesakademie für Bevölkerungsschutz und Zivile Verteidigung (BABZ)

Blackout Krise, Aktuelle Kampagne  Bundesakademie für Bevölkerungsschutz und Zivile Verteidigung (BABZ)


„Wer es nicht schafft sich vorzubereiten, der ist vorbereitet es nicht zu schaffen!“

Wenn Sie bis jetzt nicht vorgesorgt haben, dann sollten Sie diese Informationen zum Anlass nehmen um sofort aktiv zu werden!

Bevorraten Sie sich und beschaffen Sie Wasser und Nahrungsmittel für mindestens 14 Tage. Wenn es Ihnen möglich ist dann für länger.

Hier einige Dinge die auch Sie im Falle einer Blackout Krise benötigen:

  • Campingkocher und Kartuschen: Um Wasser zu kochen und um heiße Speisen zuzubereiten
  • Grundnahrungsmittel
  • Wasservorrat 3 Liter pro Tag und Person im Haushalt
  • Wichtige Medikamente
  • Notwendige Güter für Kleinkinder (Babynahrung etc.)
  • Tierfutter für Haustiere

    Im Falle eines Blackouts, sollten Sie versuchen über die Geschehnisse auf dem Laufenden zu bleiben. Da TV, Telefone, Internet und Mobilfunk auch von einem Blackout betroffen sind, bleiben Ihnen nicht mehr viele Möglichkeiten und darunter fällt das Radio. Haben Sie ein Notradio das vom Stromnetz unabhängig funktioniert? Dann sollten Sie sich eines beschaffen.

Hier ist unsere Empfehlung:

Tragbare Notradio Solar Dynamo Power wiederaufladbare Handkurbel FM/AM Radio drahtlose MP3 Player LED Taschenlampe Sirene tragbare Handy Ladegerät Power Bank für Camping Survival Reisen Wandern

Blackout Krise, Notradio,

Blackout Krise – Für den Fall eines Blackouts, Radiofrequenzen von AFN Europe


(Hinweis: Alle Frequenzen in MHz.)

AFN Benelux, SHAPE, Belgien (Casteau-SHAPE 106,5; Chièvres 107,9; Everberg 101,7; Florennes 107,7; Brunssum 96,9 und 99,7)
AFN Spangdahlem, Deutschland (Bitburg 105,1)
AFN Kaiserslautern, Deutschland (Kaiserslautern 105,1;[6] Pirmasens 103,0; Baumholder 106,1)
AFN Wiesbaden, Deutschland (Wiesbaden 103,7)
AFN Stuttgart, Deutschland (Stuttgart 102,3)
AFN Bavaria, Vilseck, Deutschland (Grafenwöhr 98,5; Katterbach/Ansbach 107,3; Amberg 89,9; Garmisch-Partenkirchen 90,3; Hohenfels 93,5; Illesheim 104,9; Vilseck 107,7)

BLACKOUT – Morgen ist es zu spät: Roman Taschenbuch – 17. Juni 2013

BLACKOUT - Morgen ist es zu spät: Roman Taschenbuch – 17. Juni 2013

„800 Thriller-Seiten vom Feinsten, auf denen Elsberg es versteht, ein erschreckendes und erschreckend realistisches Bild eines Blackouts zu zeichnen.“ ntv.de

An einem kalten Februartag brechen in Europa alle Stromnetze zusammen. Der totale Blackout. Der italienische Informatiker Piero Manzano vermutet einen Hackerangriff und versucht, die Behörden zu warnen – erfolglos. Als Europol-Kommissar Bollard ihm endlich zuhört, tauchen in Manzanos Computer dubiose Emails auf, die den Verdacht auf ihn selbst lenken. Er ist ins Visier eines Gegners geraten, der ebenso raffiniert wie gnadenlos ist. Unterdessen liegt ganz Europa im Dunkeln, und der Kampf ums Überleben beginnt …

Von Bild der Wissenschaft zum spannendsten Wissensbuch des Jahres 2012 gekürt ― »Elsberg flicht vier Handlungsfäden zu einem atemberaubenden Spannungsstrang zusammen.«

GRAY MAN BUG OUT BAG Liste

Hier finden Sie alle Hilfsmittel um sich einen Gray Man Bug Out Bag zusammen zu stellen. Um die PDF Datei herunterzuladen, klicken Sie einfach auf das Bild.

Verhalten als Gray Man,activeriskshield, citysurvival, Definition Gray Man, gray man ausrüstung, gray man bug out bag, Gray Man Concept, gray man rucksack, in der grauen Masse zu verschwinden, Persönliche Sicherheit, Sicherheit und Überleben, urbansurvival

FAZIT:

Die Frage ob ein Blackout kommt stellt sich nicht, nur wann!? Nutzen auch Sie noch die Zeit und bereiten Sie sich vor um diesen zu überstehen. Nehmen Sie diese Sache ernst! „Wer es nicht schafft sich vorzubereiten, der ist vorbereitet es nicht zu schaffen!“

Denken Sie daran: „Das Glück bevorzugt den, der vorbereitet ist!“

Welche Meinung haben Sie zum Thema?

Ich freue mich auf Ihre Kommentare hier unten im Kommentarfeld. Vielen Dank!

Weitere hilfreiche Quellen für Sie:

Gray Man – Strom, Licht und Kommunikation in einem Blackout

Urban Survival – Ausrüstung für die Krise

Die Gray Man TOP Zehn Hobbies für den Ernstfall

Blog Herbert Saurugg Internationaler Blackout und Krisenvorsorgeexperte

ActiveRiskShield

AKTUELLE SICHERHEITSUPDATES DIREKT AUF DEIN HANDY PER TELEGRAM! 

Jetzt abonnieren: https://t.me/activeriskshield

ActiveRiskShield auf Telegram