Urban Survival – City Survival – Überleben in einer Stadt im Falle einer Krise

City Survival – Das Überleben in einer Stadt im Falle einer Krise stellt besondere Anforderungen, da zu viele Menschen auf kleinem Raum und zu nahe beieinander leben. Deshalb macht hier eine besondere Vorbereitung Sinn! 

Was ist eigentlich „Urban Survival oder City Survival“?

Urban Survival oder City Survival ist es Taktiken und Fähigkeiten einzusetzen,  um eine Katastrophensituation zu überleben und gleichzeitig in einer dicht besiedelten, urbanen -urbanen/ städtischen Umgebung eine gewisse Zeit zu verbleiben.

Das Überleben eines Katastrophenereignisses im Herzen einer Stadt erfordert eine ganz andere Denkweise. Es sind auch bestimmte Überlebensfähigkeiten, Werkzeuge und Pläne erforderlich, um am Leben zu bleiben.

Selbst wenn Sie nicht in einer Großstadt leben oder arbeiten, so haben Sie vielleicht Familienmitglieder dort. Oder vielleicht besuchen Sie gelegentlich Ihre Kinder, Freunde oder Verwandten in einer nahe gelegenen Stadt mit hoher Bevölkerungsdichte.

Urban survival,city survival, Gray Man Ausrüstung, Urban Survival – City Survival – Überleben in einer Stadt im Falle einer Krise

Frage: Sollte eine Krisensituation eintreten und Sie in einer Stadt leben oder dort nur für einen kurzen Besuch anwesend sind, haben auch Sie die Fähigkeiten und das Wissen um in einer Stadt im Krisenmodus zu überleben? Vielleicht sind Sie gezwungen Tage oder Wochen dort zu bleiben. Wissen Sie wie Sie in einer solchen Situation in dieser urbanen Umgebung  durchkommen können, welche Fähigkeiten haben Sie aktuell um diese Herausforderung zu meistern?

Die Überlebensfähigkeiten in der Stadt unterscheiden sich von den Überlebensfähigkeiten in der Wildnis. Haben jedoch auch Schnittmengen. Sie sollten beide erlernen!

Deshalb werden wir in diesem Artikel folgenden städtischen, Urban Survival oder City Survival Themen behandeln:

  • Get Home – Nach Hause kommen
  • Sammelpunkt-Standort einrichten
  • Bug In oder Bug out
  • Planung und Vorbereitung des Urban Survival oder City Survival
  • Menschen –  Menschenmengen vermeiden
  • Stadtverkehr vermeiden
  • Lernen Sie Ihre Stadt gut kennen
  • Schlüsselressourcen erfassen
  • Situative Aufmerksamkeit
  • Anderen vertrauen
  • Fit bleiben und trainiert bleiben
  • Leben in einer Welt nach einer Katastrophe

Um Ihnen Urban Survival oder City Survival und die notwendige Ausrüstung näher zu bringen, geben wir Ihnen unsere ultimative Checkliste für Überlebensausrüstung.

Urban survival,city survival, Gray Man Ausrüstung,

GRAY MAN’s EDC BAG Liste

Hier finden Sie alle Hilfsmittel um sich einen Gray Man EDC Bag zusammen zu stellen. Um die PDF Datei herunterzuladen, klicken Sie einfach auf das Bild.

Urban Survival – City Survival – Überleben in einer Stadt im Falle einer Krise
Um die PDF Datei herunterzuladen,
klicken Sie einfach auf das Bild.

City Survival – Get Home – Nach Hause kommen

Wenn eine Katastrophe eintritt, dann wollen Sie zunächst nach Hause kommen (es sei denn, Ihr Haus wurde zerstört). Warum? Denn wenn Sie bis zu einem gewissen Grad vorbereitet sind, dann haben  Sie dort den Großteil Ihrer Vorräte, Überlebensausrüstung und weitere Ressourcen.

Gehen Sie sicherheitshalber davon aus, dass Sie im Falle einer Katastrophe nicht zuhause sind, sondern sich von diesem weiter weg befinden.

Sie sollten davon ausgehen, dass Sie bei einer Katastrophe nicht zu Hause sind. Sie könnten … aber das sollten Sie nicht annehmen. Diese Annahme hilft Ihnen, sich auf dieses Szenario vorzubereiten. Deshalb benötigen Sie eine voll ausgestatteten Rucksack / Bag mit Gray Man Ausrüstung.

In unseren GRAY MAN’s EDC BAG und  GRAY MAN BUG OUT BAG Listen, stellen wir Ihnen die wichtigsten Gegenstände vor. Wobei beide Bags zusammen genommen das vollständige Ausrüstungspaket darstellen, um Ihnen dabei zu helfen von A nach B zu kommen. 

Urban survival,city survival, Gray Man Ausrüstung,

GRAY MAN BUG OUT BAG Liste

Hier finden Sie alle Hilfsmittel um sich einen Gray Man Bug Out Bag zusammen zu stellen. Um die PDF Datei herunterzuladen, klicken Sie einfach auf das Bild.

Urban Survival – City Survival – Überleben in einer Stadt im Falle einer Krise
Um die PDF Datei herunterzuladen,
klicken Sie einfach auf das Bild.

Dieses Paket ist klein, leicht und unkompliziert. Sie sollten mindestens eine davon im in Ihrem PKW haben. Des Weiteren sollten Sie auch darüber nachdenken, auch jeweils einen solchen Bag mit Gray Man Ausrüstung  an mehrere für Sie strategische Bereiche zu platzieren. Mögliche strategische Bereiche wären, das Büro – Ihr Arbeitsplatz, einen für das Boot und einen für Ihr Wohnmobil oder Ferienhaus.

Ein Bag mit Gray Man Ausrüstung  sollte eine Reihe spezifischer Überlebensressourcen enthalten. Hier sind die häufigsten Artikel, die in einer Tasche zum Mitnehmen enthalten sind:

Ihr Grundstein ist der GRAY MAN’s EDC BAG!

Messengertasche (grau, schwarz)

Schutz vor den Elementen

Werkzeuge – Tools – Hygiene – Erste Hilfe

Essen & Trinken

Licht & Feuer

Aufklärung & Navigation

Selbstverteidigung (bitte jeweiligen Gesetzte beachten)

Diesen Gray Man EDC Bag und seinen Inhalt haben Sie immer mit dabei, egal wohin Sie gehen oder reisen!

Das ist Ihre  zusätzliche Ausrüstung, mit der in Verbindung der obigen Gray Man Ausrüstung  des EDC Bags, der GRAY MAN’s BugOut Bag wird!

Rucksack oder Messengertasche (grau, schwarz)

Schutz vor den Elementen

Werkzeuge – Tools – Hygiene – Erste Hilfe

Essen & Trinken

Licht & Feuer

Aufklärung & Navigation

Selbstverteidigung (bitte jeweiligen Gesetzte beachten)

Kommunikation

Diesen GRAY MAN’s BugOut Bag verwenden Sie, indem Sie diese an mehrere für Sie strategischen Bereiche platzieren. Mögliche strategische Bereiche wären, das Büro – Ihr Arbeitsplatz, einen für das Boot und einen für Ihr Wohnmobil oder Ferienhaus.

Der Sinn dieser Gray Man Ausrüstung ist es, Ihnen zu helfen, nach Hause zu kommen. Das ist die grundlegende Überlebensausrüstung, die Ihnen einen kleinen Vorteil verschafft, falls die Welt um Sie herum ins Chaos fällt, wenn Sie nicht zu Hause sind.

City Survival – Sammelpunkt-Standort einrichten

Großartig, jetzt, wo Sie Ihre Get Home Gray Man Ausrüstung haben. Was passiert, wenn das zuhause zerstört oder nicht mehr sicher ist? Haben Sie einen anderen – Ersatz Sammelpunkt-Standort eingerichtet? Haben Sie diesen Ort Sammelpunkt-Standort ihrer Familie mitgeteilt?

Wenn Sie versuchen, einen städtischen Notfall zu überleben, haben Sie möglicherweise nicht die Möglichkeit, Ihre Familie und Freunde anzurufen, um einen Treffpunkt zu vereinbaren. Die Kinder könnten in der Schule sein. Ihr Lebensgefährte/in ist möglicherweise in der Stadt unterwegs.

Es ist besser, vorauszuplanen und einen Treffpunkt festzulegen. Aber dieser sollte an einem leicht zu erreichenden Ort sein damit sich diesen auch jeder merken kann. Sehenswürdigkeiten, Schulen oder das Haus eines anderen (dem Sie vertrauen) sind mögliche Optionen.

Stellen Sie sicher, dass alle auf derselben Seite sind, und üben Sie sogar ein paar Rendezvous-

City Survival – Bug In oder Bug out

Entscheiden Sie sich für das einigeln zuhause oder dem Bug Out, also der Flucht aus Ihrem Haus.

Der Wunsch, bei einer längeren Katastrophe so weit wie möglich von der Stadt wegzukommen ist natürlich jedoch kein muss, dem Sie unter allen Umständen folgen müssen! Wenn Sie nach Hause kommen überprüfen Sie die Nachrichten und sprechen Sie mit Ihren Nachbarn, um weitere Informationen über die Situation zu erhalten. Es sind einige Überlegungen zu berücksichtigen:

Wie sieht Ihr Notnahrungsmittelbestand aus? Je nachdem, wie viel Nahrung und Wasser Sie auf Lager haben können Sie möglicherweise länger zu Hause überleben. Je besser Ihr Vorrat ist, desto höher sind Ihre Überlebenschancen.

Wie ernst ist die Katastrophe oder der Notfall? Die Antwort darauf entscheidet, ob sie Ihr Haus verlassen oder die Krise dort aussitzen können. Wenn die Situation gefährlich und die Prognose schlecht ist, dann ist die Option sich Ihren Bug Out Bag zu schnappen und sich aus dem Gefahrenbereich, der Stadt in ein sicheres Gebiet zu entfernen. Um eine Fehlentscheidung zu vermeiden, ist es deshalb sinnvoll möglichst viele Informationen zusammen zu tragen um sich ein klares Bild über die Optionen und die nächsten Schritte zu machen.

Funktionieren Regierungsinstitutionen noch? Ohne Polizisten und Feuerwehr kann die allgemeine Sicherheitslage schnell unangenehm werden!

Ständig passiert unerwartetes, jedoch treten unerwartetes und Notfälle im Zuge einer Krise wesentlich häufiger auf. Diese unvorhergesehenen Ereignisse werden Ihre Entscheidungen beeinflussen. Diese können dafür verantwortlich sein, dass Sie die Entscheidung treffen die Stadt zu verlassen oder zu bleiben! Erwarten Sie das Unerwartete und bleiben Sie flexibel!

Planung und Vorbereitung des Urban Survival oder City Survival

Nehmen wir an, Sie entscheiden sich dazu den Kopf einzuziehen und zu bleiben wo Sie aktuell sind, in Ihrem Haus!

Die reale Gefahr in einer Stadt ist die schiere Anzahl an Menschen die alle um dieselben Ressourcen kämpfen. Um eine solche Umgebung zu überleben, konzentrieren wir uns hauptsächlich auf die folgenden zwei Fähigkeiten:

1 – Andere Menschen vermeiden, ihnen aus dem Weg gehen

2 – Ressourcen suchen und für sich sichern

Wenn Sie in der Lage sind anderen Menschen in der Stadt aus dem Weg zu gehen und wichtige Ressourcen für sich sichern können dann steigen Ihre Überlebenschancen erheblich.

Andere zu meiden wird eine echte Herausforderung in einer dicht besiedelten städtischen Umgebung. Sich in der eigenen Wohnung oder Haus für längere Zeit zu verstecken funktioniert nur mit Hilfe von Bevorratung!

Zum Thema Bevorratung finden Sie in dem „Ratgeber für Notfallvorsorge und richtiges Handeln in Notsituationen“ dem Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe wertvolle Informationen hier in dieser PDF zum Download!

Urban survival,city survival, Gray Man Ausrüstung,

Ein Hinweis zur Vorsicht: Erzählen Sie Ihren Nachbarn oder Freunden nichts von Ihren Vorräten! Es sei denn, Sie wollen diese im Falle einer Krise mit ihnen teilen!

Stadtverkehr vermeiden

Sobald Sie Ihr Auto starten und damit losfahren wollen,  werden von anderen bemerkt. In den meisten Fällen sind die Straßen jedoch ohnehin verstopft und daher für Fahrzeuge schwer bis gar nicht passierbar. Dies kann ein ernstes Hindernis sein, sobald Sie versuchen mit dem Auto nachhause zu kommen oder sich in der Stadt in einer Krise mit dem Auto zu bewegen. Mit einem Motorrad oder Fahrrad sieht es da schon anders aus.

Fahrräder sind eine weitere schnelle Möglichkeit sich im Notfall fortzubewegen. Sie sind besonders praktisch da sie keinen Sprit, Elektrizität benötigen und EMP sicher sind. Jedoch wären Sie auf einem Fahrrad angreifbarer.

Deshalb ist das Ausweichen von größter Bedeutung, wenn Sie nicht gesehen werden, dann können Sie auch nicht angegriffen werden.

Wenn Autos, Motorräder und Fahrräder nicht nutzbar sind, bleibt nur der Weg zu Fuß zu bewältigen. Sobald Sie sich in einer großen Stadt, mit einer entsprechenden Ausdehnung befinden, kann es schon länger dauern bis sie diese Strecke bewältigt haben und dort zu Fuß raus sind. Jedoch sind Sie flexibel, Sie sind leise, können besser ausweichen oder sich im Fall des Falles gut verstecken.

Für den Fall das Sie Städte besuchen und diese nicht kennen sollten Sie auf jeden Fall immer eine Karte, Stadtplan diese Stadt dabei haben.

Da in Städten zu viele Menschen leben ist es defacto auf lange Sicht nicht möglich unentdeckt zu bleiben. Egal wie gut Sie vorbereitet sind, oder sich unsichtbar manchen können wie ein Ninja, gehen Sie trotzdem immer davon aus dass Sie beobachtet werden!

Sie sollten auch einen Selbstverteidigungsplan haben und bereit sein sofort proaktive Maßnahmen zu ergreifen. Schusswaffen sind laut, aber effektiv. Nahkampfwaffen sind leiser, aber weniger effizient. Sie sollten in Erwägung ziehen beide Optionen jederzeit bei sich zu haben und diese soweit zu Selbstverteidigung notwendig, zu verwenden.

Menschen die in städtischen Umgebungen leben und arbeiten sollten ihre Region genau kennen. Nehmen Sie jeden Tag mehrere verschiedene Wege zur und von der Arbeit, um Ihre Region besser zu erkunden und kennen zu lernen, so wie Gassen, Abkürzungen oder markante Punkte.

Kaufen Sie einige detaillierte Karten der Stadt und der Umgebung  bewahren Sie diese bei Get Home Gray Man Ausrüstung auf. Studieren Sie diese Karten und lernen sie jetzt alles Wichtige kennen damit Sie später nicht in der Krise und im Stress mit diesen hantieren müssen.

Urban Survival – City Survival beinhaltet das Erlernen von Techniken wie man sich unentdeckt in einer Stadt bewegt. Wie kommt man über Dächer oder Abwassersysteme von A nach B, das zu wissen kann ein großer Vorteil sein. Diese Wege sollten Sie heute kennen lernen, um sich heimlich in einer Stadt zu bewegen zu können.

Nach Ressourcen suchen

Wie wir gerade besprochen haben, ist es wichtig, sich unentdeckt zu bewegen um mögliche Konflikte in einer Krise zu vermeiden.

Das Finden nützlicher Ressourcen in einer urbanen/ städtischen Umgebung erscheint zunächst einmal als ein einfacher Prozess. Gehen Sie einfach mal zum nächsten EDEKA oder REWE? Das Problem mit diesen bekannten und öffentlichen Orten ist es, dass sie offensichtlich den meisten Menschen, in der nahen Umgebung bekannt sind.

Da jeder solche Orte kennt, werden diese recht früh im Rahmen eines Katastrophenszenarios geplündert werden. Sie brauchen neue Ideen und Möglichkeiten. Einige lohnende Orte an denen die Massen zu anfangs nicht suchen werden. Sie sollten sich auf lohnende Orte konzentrieren, Orte an die die Massen bis dahin noch nicht gedacht haben. Orte wie Vertriebszentren, Produktionsstätten, Schulen oder Baustellen.

Ihre Chancen ein paar wertvolle Ressourcen zu gewinnen steigen erheblich, wenn die Massen nicht vor Ihnen dort waren.

Die wichtigsten Ressourcen die Sie benötigen, sind:

  • Wasser
  • Essen
  • Medizinische Versorgung
  • Werkzeuge und Ausrüstung

Wenn Sie sich schon länger mit dem Thema Survival beschäftigen, dann wissen Sie auch wie Sie aus Müll einen nützlichen Überlebensgegenstand herstellen können.

Situative Aufmerksamkeit

Urban Survival – City Survival, städtische Überlebensfähigkeit auf die Sie sich wirklich konzentrieren ist das Situationsbewusstsein. Die Entscheidungen die Sie treffen hängen davon ab wie gut Sie Ihr Situationsbewusstsein entwickelt haben.

Nutzen Sie Ihre Situative Aufmerksamkeit und Ihre Instinkte um Ihre Umgebung ständig nach Anzeichen von Gefahren oder Chancen zu scannen! Das hilft Ihnen dabei kluge und überlebenswichtige Entscheidungen treffen.

Urban survival,city survival, Gray Man Ausrüstung, Urban Survival – City Survival – Überleben in einer Stadt im Falle einer Krise

Lesen Sie hier den ganzen Artikel zu Situativer Aufmerksamkeit

Anderen vertrauen oder nicht

Ihren Nachbarn und Freunden zu helfen kann hilfreich sein. Wenn Sie Ihren Notvorrat und nützlichen Überlebenstipp teilen, dann können Sie sich in einer turbulenten Zeit einen Verbündeten sichern.

Seien Sie jedoch nicht zu vertrauensselig, sonst könnten Sie ein böses Ende nehmen. Selbst wenn es jemand ist den Sie seit Jahren kennen und der Ihnen als enger Freund gilt ist es nie eine gute Idee, jemandem zu zeigen wo Sie Ihre Notvorräte und Ihre ganze  Gray Man Ausrüstung aufbewahren.

Verwenden Sie verschieden Stellen oder Lager um Ihre Ausrüstung aus Sicherheitsgründen aufzuteilen.

Seien Sie geizig mit Ihrem Vertrauen und nutzen Sie Ihren gesunden Menschenverstand.

Es besteht auch die Möglichkeit dass Sie niemandem vertrauen. Sie brauchen nicht unbedingt andere Menschen um zu überleben. In einer Krise nur für sich verantwortlich zu sein und an sich selbst zu denken macht das Leben ein wenig einfacher. Sie sollten sicher sein dass Ihre Fähigkeiten dazu ausreichen um alleine klar zu kommen.

Hier zwei mögliche Kriterien um jemandem zu vertrauen:

1) Diese Person ist vor der Krise genauso gut vorbereitet wie Sie.

2) Diese Person ist lässt schon vor der Krise, Worten Taten folgen.

Bleiben Sie fit und bleiben Sie trainiert

Wenn Sie versuchen aus einer Stadt heraus oder nach Hause oder zu Ihrer Wohnung zurückzukehren, müssen Sie möglicherweise, zu Fuß durch gefährliche Gebiete durch. Die Straßen könnten durch Barrikaden oder Trümmer blockiert sein.

Und auf Ihrem Weg könnten Sie gezwungen sein, schnell über Hindernisse fliehen zu müssen oder gegen andere zu kämpfen um sich zu verteidigen.  Also ist es wichtig physisch in Form zu bleiben und für ein dieser Art Szenarien zu trainieren.

Lange Spaziergänge, Wanderungen oder Dauerlauf sind gute Möglichkeiten um fit zu bleiben. Es ist aber auch eine gute Übung um schnell und zu Fuß von A nach B zu kommen.

Um das Überleben in der Stadt zu sichern, sollten Sie üben sich schnell und mit städtischen Ausweichtechniken zu bewegen. Sportarten wie Klettern, Bouldern und Freerunning sind ideal um Ihre Flucht und Ausweichtechniken zu verbessern.

Sie sollten üben sich so durch urbanes Gelände zu bewegen, um möglichst wenig bis gar nicht aufzufallen. Kampfkünste sind besonders nützlich wenn es darum geht sich zu verteidigen.

Sollten Sie sich jemals in Mitte eines gewalttätigen Aufruhrs oder Plünderungen befinden, dann kann die Notwendigkeit entstehen zu kämpfen. Sobald Sie ein gut ausgebildeter Kampfkünstler sind dann werden Sie auch darauf vorbereitet sein.

Leben in einer Welt nach einer Katastrophe

Das ein Leben in einer solchen Umgebung auch nach der Krise nicht einfacher werden könnte, sollte auch bedacht werden.  Wenn sich der Staub endgültig gelegt hat und das hektische Chaos nachlässt, wird es eine schwer beschädigte Gesellschaft hinterlassen mit der jeder einzelne selbst oder im Verbund von Gruppen fertig werden muss.

Abhängig davon wie schwer die Zerstörungen sind, kann es zu einer längeren Zeit des dauern bis alle Ebenen eines Landes wieder einigermaßen stabilisiert sind.  Es kann Wochen, Monate oder sogar Jahre dauern, bis sich das Leben wieder normalisiert.  Möglicherweise müssen Sie in dieser Zeit auf fließendes Wasser, Strom und wichtige Dienstleistungen wie Müllentsorgung oder deckende medizinische Versorgung verzichten.

Der mit und nach der Krise einher gehende Kampf um knappe Ressourcen wird das Chaos mit  antreiben. Wenn die Ressourcen weiterhin knapp sind kommt es zur Eskalation. Menschen werden beim Kampf um Ressourcen auch bereit sein zu Töten um an diese Ressourcen zu kommen.

FAZIT:

Das wichtigste ist es zu Überleben. Wenn Sie Ihre Nerven behalten und sich auf diese Situation vorbereiten, dann sind Sie bereit mit nahezu jedem städtischen Überlebensszenario fertig zu werden in das Sie hineingeraten könnten.  

Denken Sie daran: „Das Glück bevorzugt den, der vorbereitet ist!“

Welche Meinung haben Sie zu Urban Survival – City Survival – Überleben in einer Stadt im Falle einer Krise?

Ich freue mich auf Ihre Kommentare hier unten im Kommentarfeld. Vielen Dank!

Urban Bugout – Durchschlagen im urbanen Gebiet

Urban Bugout – Im Falle einer Katastrophe, beispielsweise eines Blackout, Bürgerkriegsähnlichen Zuständen  mit seinen gefährlichen Begleiterscheinung wie Gewalt und Plünderung kann es notwendig sein, dass Sie die Stadt in der Sie sich gerade Befinden schnell verlassen müssen. 

Jedoch lauern überall Gefahren. Straßen sind unpassierbar geworden da diese durch Polizei, Militär, Aufständische oder Verbrecherbanden gesperrt wurden und Sie können keine öffentlichen Verkehrsmittel oder Ihr eigenes Fahrzeug mehr benutzen. 

Das Mobilfunknetz ist zusammengebrochen, also können Sie nicht zuhause anrufen um sich zu melden. Was bleibt, ist es sich zu Fuß auf den Weg aus dem HotSpot, der Gefahrenzone zu machen.

Urban Bugout, city survival, Gray Man Ausrüstung, Gray Man Concept, Gray Man Conzept, Gray Man EDC, Gray Man Rucksack

Jetzt wäre es gut wenn Sie einen sogenannten Bug Out zur Verfügung haben, der Sie natürlich immer auf Ihren Wegen in Ihrem Auto und auf Reisen überallhin begleitet.

Urban Bugout

Der Begriff Bug Out Bag leitet sich wahrscheinlich vom Begriff Bail Out Bag ab. Der Bail Out Bag war gedacht als ein Notfall-Rucksack für abgeschossene US – Piloten, mit allem notwendigen darin enthalten um zweiundsiebzig Stunden durchzuhalten und sich mit Hilfe dessen zum nächsten möglichen sicheren Ziel durchzuschlagen.

Bug Out Bag (Rucksack)

Urban Bugout, city survival, Gray Man Ausrüstung, Gray Man Concept, Gray Man Conzept, Gray Man EDC, Gray Man Rucksack

Überblick Bug Out Bag Rucksäcke und Messenger Taschen

Auf Ihrem Weg raus aus der Gefahrenzone – Stadt, sollten Sie die Hauptstassen meiden und stattdessen die Nebenstraßen nutzen. Sie haben Ihren Bug Out Bag dabei und bewegen sich ruhig ohne Hast und ohne Panik.

Versuchen Sie sich möglichst unauffällig und leise zu verhalten, denn Sie wollen keine Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Aufmerksamkeit ist das aller letzte was Sie in dieser Situation brauchen. Aufmerksamkeit Ihre Person betreffend könnte Sie töten!

Wenn Sie unseren Artikel „Gray Man Konzept“ gelesen haben, dann haben Sie ein klares Verständnis davon was Sie tun und was Sie auf jeden Fall unterlassen sollten.

Sollten Sie auf Ihrem Weg rennen müssen um aus gefährlichen Situationen zu entkommen, dann rennen Sie so schnell Sie können, ansonsten verschmelzen Sie mit der Masse und bewegen sich wie diese, unauffällig und im gleichen Tempo!

Urban Bugout, city survival, Gray Man Ausrüstung, Gray Man Concept, Gray Man Conzept, Gray Man EDC, Gray Man Rucksack

GRAY MAN’s EDC BAG Liste

Hier finden Sie alle Hilfsmittel um sich einen Gray Man EDC Bag zusammen zu stellen. Um die PDF Datei herunterzuladen, klicken Sie einfach auf das Bild.

Um die PDF Datei herunterzuladen,
klicken Sie einfach auf das Bild.

GRAY MAN BUG OUT BAG Liste

Hier finden Sie alle Hilfsmittel um sich einen Gray Man Bug Out Bag zusammen zu stellen. Um die PDF Datei herunterzuladen, klicken Sie einfach auf das Bild.

Um die PDF Datei herunterzuladen,
klicken Sie einfach auf das Bild.

Urban Bugout

Einige hilfreiche Werkzeuge die in Ihren Bug Out Bag  gehören sind zum Beispiel:

Ein Silcock Key, mit diesem sind Sie in der Lage in der Stadt an Wasser zu kommen.

Sie kennen alle die Wasseranschüsse außen an Häusern um einen Gartenschlauch daran anzuschließen um den Außenbereich zu reinigen oder um die Blumen draußen zu gießen.

Meistens haben diese keinen Hebel oder Drehrad um das Ventil zu öffnen und Wasser laufen zu lassen, sondern es wird ein Schlüssel benötigt um das zu tun.

Sonst gibt es keine Möglichkeit das Ventil zu öffnen und das Wasser aufzudrehen, jedoch mit dem Silcock Key in Ihrer Ausrüstung, können Sie bei solchen Gelegenheiten jederzeit den Wasservorrat Ihrer Wasserflasche auffüllen.

Silcock Key: KNIPEX 00 11 01 TwinKey für gängige Schränke und Absperrsysteme 95 mm

Urban Bugout, city survival, Gray Man Ausrüstung, Gray Man Concept, Gray Man Conzept, Gray Man EDC, Gray Man Rucksack

Überblick verschiedene Silcock Key’s

Wasserflasche 1 Liter aus Stahl

Urban Bugout, city survival, Gray Man Ausrüstung, Gray Man Concept, Gray Man Conzept, Gray Man EDC, Gray Man Rucksack

Überblick verschieden Wasserflaschen aus Stahl

In Ihrem Bug Out Bag sollte auch eine Notration für diese drei Tage sein. Am besten ist dafür sogenannte Notnahrung geeignet. Diese ist lange haltbar, kann ohne erhitzen verzehrt werden und wird Sie auf Ihrem Weg raus aus der gefährlichen Situation bei Kräften halten.

Notnahrung

Urban Bugout, city survival, Gray Man Ausrüstung, Gray Man Concept, Gray Man Conzept, Gray Man EDC, Gray Man Rucksack

Notnahrung Überlick

Urban Bugout

Langsam neigt sich der erste Tag der Krise dem Ende zu und Sie sollten vor Sonnenuntergang dafür Sorge tragen, dass Sie die Nacht irgendwo sicher verbringen können. Am besten weit weg von den aktuellen Brennpunkten.

In Ihrer Ausrüstung haben Sie auch einen Kompass und eine aktuelle Karte von der Stadt und dem Gebiet in dem Sie sich befinden, da Sie vor jeder Reise, egal wohin Sie reisen, ob beruflich oder Privat eine aktuelle Karte in Ihren Bug Out Bag mitnehmen.

Mit Hilfe des Kompass und Ihrer Karte versuchen Sie jetzt einen möglichst, abgelegenen und sicheren Schlafplatz zu finden. 

Mittlerweile ist es dunkel geworden, die Straßenbeleuchtung ist ausgefallen und Sie müssen auf Ihrem Weg vorsichtig sein, denn Sie wissen nicht was Sie hinter der nächsten Ecke erwartet. 

Banden und Verbrecher sehen diese Situation als Top Gelegenheit an um ihrem unrühmlichen Geschäft nachzugehen, um unachtsame und unvorbereitete Zeitgenossen die einfach so in ihrem Territorium auftauchen,  auszuplündern,  Ihnen alles wegzunehmen und um Sie vielleicht nur zum Zeitvertreib zusammenzuschlagen.

Also Vorsicht, achten Sie auf Ihre Umgebung!

Normalerweise, im Falle eines Überfalls wenn ein Verbrecher Sie mit einer Waffe bedroht um Ihnen Ihre Brieftasche zu rauben, ist es immer ratsam nicht den Helden zu spielen denn Ihre Brieftasche, egal wie viel drin ist, ist kein Menschenleben wert!

Im Falle einer Ausnahmesituation wie dieser jedoch, ist Ihr Bug Out Bag alles was Sie haben um die kommenden drei Tage zu überleben und um es Nachhause zu Ihrer Familie zu schaffen. In diesem Fall könnte die Herausgabe dessen fatal für Sie enden!

Jedoch ist auch hier zu beachten, dass wenn Sie keine effektive Nahkampfausbildung, oder eine Waffe dabei haben mit der Sie sich gekonnt zur Wehr setzen können, Sie auch hier mit Gegenwehr nicht sehr weit kommen werden.

Hier ist ein lehrreicher Kanal zum Thema effektiver Nahkampf  Link zu Padmam Sports

Urban Bugout, city survival, Gray Man Ausrüstung, Gray Man Concept, Gray Man Conzept, Gray Man EDC, Gray Man Rucksack

Deshalb sollten in Ihrem Bug Out Bag  auch eine SRS Waffe (Schreckschusswaffe + kleiner Waffenschein geladen mit starken Pfefferpatronen) und / oder Pfeffergel und / oder Teleskopschlagstock und / oder Holzschlagstock (Schichtholz) und / oder Zwille mit Stahlkugeln enthalten sein.

Es bleibt Ihnen überlassen für welche Variante Sie sich entscheiden. Beachten Sie die aktuellen Vorschriften und Gesetze dazu.

SRS Waffe 9mm

Urban Bugout, city survival, Gray Man Ausrüstung, Gray Man Concept, Gray Man Conzept, Gray Man EDC, Gray Man Rucksack

Zwille

Urban Bugout, city survival, Gray Man Ausrüstung, Gray Man Concept, Gray Man Conzept, Gray Man EDC, Gray Man Rucksack

Überblick Zwillen

Schlagstock

Urban Bugout, city survival, Gray Man Ausrüstung, Gray Man Concept, Gray Man Conzept, Gray Man EDC, Gray Man Rucksack

Überblick Schlagstöcke

Pfeffergel

Urban Bugout, city survival, Gray Man Ausrüstung, Gray Man Concept, Gray Man Conzept, Gray Man EDC, Gray Man Rucksack

Pfeffergel im Überblick

Versuchen Sie sich auf Ihrem Weg raus aus diesem Hot Spot einen Überblick zu verschaffen in dem Sie auf höher gelegene Punkt klettern.

Von dort aus können Sie mit Hilfe Ihres Kompakt Fernglases aus Ihrem Bug Out Bag eventuelle Brände, Unruhen, Schießereien und vorhandene Straßensperren gut erkennen und hören was in der Umgebung vor sich geht. 

Das hilft Ihnen bei der Einschätzung der  Situation. Mit dem Kompakt Fernglas aus Ihrem Bug Out Bag können Sie etwas weiter sehen um festzustellen welche Bereiche Sie definitiv meiden sollten und wo ein sicherer Weg raus, aus den Gefahrengebiet sein könnte.

Mini Fernglas

Urban Bugout, city survival, Gray Man Ausrüstung, Gray Man Concept, Gray Man Conzept, Gray Man EDC, Gray Man Rucksack

Überblick Mini Ferngläser

Es ist stockdunkel und überall ist noch Lärm, Explosionen, Brände und Schüsse. Sie sind müde, die Situation hat Sie nervlich mitgenommen und Sie sind froh Ihren Bug Out Bag dabei zu haben. 

Mit Ihrem Not-Radio hören Sie die Radiofrequenzen ab um festzustellen wie die aktuelle Situation ist. Informationen sind essentiell in dieser Situation, Sie müssen wissen was vorgeht um Ihren Weg sicher planen zu können. Bleiben Sie trotzdem offen und flexibel für Änderungen.

Sie erinnern sich in diesem Moment an ein Gespräch mit Ihrer Frau, indem Sie Ihnen ausreden wollte diesen Bug out Bag immer mit zu schleppen, wie sie sagte!

Oder wie gar Ihre Freunde sich im Rahmen einer heiteren Runde über Sie und Ihren Bug Out Bag amüsiert haben. Nach dem Motte wenn die „Walking Dead Zombiapokalypse“ kommt dann ist er gerüstet ha ha ha …!

Sie haben einen sicheren Schlafplatz gefunden und diesen mit alten Pappkartons, Sperrmüll und Müllsäcken so getarnt, dass Sie alles sehen und hören können und Sie trotzdem unsichtbar bleiben. So wie Sie es vorher gelernt haben.

Durch Ihre persönliche Vorbereitung, Ihr Wissen dass Sie sich angeeignet haben und durch Ihren Bug Out Bag, stehen Ihre Chancen gut es in einem Stück nachhause zu schaffen.

Na was denken Sie jetzt, was würden Ihre Freunde in dieser Situation tun, so ohne Ihren „Walking Dead Zombiapokalypse“ Bug Out Bag  ha ha ha …? Wie wären deren Chancen denn aus dieser Nummer mit heiler Haut raus zu kommen?

Ich sag Ihnen etwas, die hätten den ersten Tag nicht überlebt!!!

Hingegen Sie, Sie haben Wasser,  etwas zu essen, eine Verteidigungswaffe, einen Notschlafsack und haben jetzt unter einer alten Laderampe eines verlassenen Lagergebäudes, von dessen Dach aus Sie die Umgebung vorher ausgespäht haben Ihren Schlafplatz gefunden.

Von dort aus können Sie ungesehen und unbehelligt von dritten bis Sonnenaufgang etwas ausruhen und vielleicht sogar etwas schlafen.

Kompass

Urban Bugout, city survival, Gray Man Ausrüstung, Gray Man Concept, Gray Man Conzept, Gray Man EDC, Gray Man Rucksack

Überblick Kompasse

Urban Bugout – Der zweite Tag ist angebrochen,

Besonders gut haben Sie nicht geschlafen, aber besser als gar nicht. Hunger haben Sie auch. Sie haben am Abend zuvor die Gegend vom Dach des alten Lagergebäudes aus ausgekundschaftet und dabei entdeckt das nicht weit von Ihnen eine Brücke über einen kleinen aber kraftvollen Fluss führt, die auch auf Ihrer Karte eingezeichnet ist.

Genau in diese Richtung müssen Sie um zurück nach Hause zu kommen. Diese Brücke scheint weder gesperrt noch sonst wie von den Ausschreitungen in Mitleidenschaft gezogen worden zu sein und über diese Brücke müssen Sie, um den gefährlichen Unruheherd noch weiter hinter sich zu lassen.

Auf dem Weg zur Brücke haben Sie einige Konserven gefunden, die Plünderer wohl verloren haben. Also gibt es heute wohl auch eine warme Mahlzeit für Sie!

Als Sie auf die Brücke zugehen sehen Sie dass diese mit einem hohen und stabilen Zaun abgesperrt ist. Das war leider von Ihrer Position, oben vom Dach aus nicht zu erkennen, da Bäume genau dort die Sicht eingeschränkt haben.

Der Zaun ist etwa drei Meter hoch und oben mit Stacheldraht versehen. Ein massives Vorhängeschloss und eine dicke Kette sichern das ganze vor unbefugtem betreten.

Nur gut das Sie in Ihrem Bug Out Bag  ein Lockpicking Set dabei haben um Schlösser wie dieses zu knacken. Das Schloss ist Dank Ihres Trainings auch schnell geknackt! Sie gehen durch und verschließen das Schloss mit der dicken Kette wieder hinter sich ab.

Lockpick Set

city survival, Gray Man Ausrüstung, Gray Man Concept, Gray Man Conzept, Gray Man EDC, Gray Man Rucksack

Überblick Lockpicking Sets

Und weiter geht es für Sie. Trotz der Gefahr und Ihrer Anspannung in dieser persönlichen Ausnahmesituation, steigt in Ihnen ein leichtes Gefühl von „Jason Bourne“ auf.

Jetzt kommt alles was Sie in Ihrer Freizeit in den letzten Jahren und Monaten trainiert haben, Schritt für Schritt zum tragen! Was jetzt wohl Ihre Frau und Ihre Freunde sagen würden…? Sie grinsen und sind motiviert. 😉

Ihr Wasser das Sie in der Stadt mittels Ihres Silcock Keys in die Trinkflasche abgezapft haben ist aufgebraucht. Jetzt brauchen Sie Nachschub!

Nichts leichter als das, die Brücke die Sie soeben schwungvoll überquert haben führt über einen kleinen Fluss und dort fließt reichlich von dem kühlen Nass.

Mit Ihrem Wasserfilter trinken Sie erst einmal einige große Schlucke und mit Ihrer Trinkflasche haben Sie schnell einen Liter frisch gefiltertes Wasser! 

Jetzt wird es Zeit für das Mittagessen. Sie kochen tagsüber, da ein Feuer Sie in der Nacht verraten könnten. 

Mit einer der gefundenen Konservenbüchsen wird es ein Festmahl werden. In Ihrem Bug Out Bag  haben Sie auch ein Kochgeschirr – Hobo Ofen Set was jetzt zum Einsatz kommt. 

Mit ein wenig trockenem Holz das Sie ringsherum am Flussufer sammeln machen Sie das Feuer im Hobo Ofen und erwärmen den Inhalt Ihrer Konservenbüchse im Kochgeschirr, Ravioli zum Mittag. Ein warmes Essen ist wichtig und gut für die Moral!  

Kochgeschirr – Hobo Ofen Set

city survival, Gray Man Ausrüstung, Gray Man Concept, Gray Man Conzept, Gray Man EDC, Gray Man Rucksack

An Ihrer Position am Fluss scheint es sicher zu sein, Irgendwie ist es dort ruhig. Der Lärm der Unruhen kommt vom anderen Flussufer.

Der Fluss ist zwar klein und hat dennoch eine kräftige Strömung, die es möglichen Aggressoren schwierig macht ihn schwimmend zu durchqueren. Von dieser Seite aus scheinen Sie also sicher zu sein.

Von der anderen Seite ist dichter Wald, Unterholz und dichtes Gestrüpp, das dürfte es für mögliche Aggressoren auch recht schwer machen ungehört, oder gar überhaupt durchzukommen.

Sie verharren still, hören, riechen und schauen sich mit Ihrem Fernglas die Umgebung an, besonders die Richtung aus der Sie gekommen sind, um festzustellen ob Ihnen jemand gefolgt ist.

Hier kann Sie niemand sehen. Zu hören ist hier auch nichts. Es sieht für Sie alles nach einem sicheren Lagerplatz für die Nacht aus. Hier werden Sie heute Nacht bleiben.

Sie spannen Ihren Tarp aus Ihrem Bug Out Bag,  als Schutz gegen den nächtlichen Tau, zwischen zwei Bäumen auf. Sie suchen sich Isoliermaterial gegen die Bodenkälte und legen diesen an Ihrem Schlafplatz aus. Darüber legen Sie Ihren Regenponcho als Schutz gegen die Feuchtigkeit. 

Den kleinen Notschlafsack aus dem Bug Out Bag  legen Sie innen noch zusätzlich mit der silberbeschichteten Rettungsdecke aus (silberne Seite zu Ihnen), um möglichst gut gegen die Kälte in der Nacht isoliert zu sein. Sie sind zuversichtlich, dass Sie In dieser Nacht etwas besser schlafen als die Nacht zuvor.

Ihren Bug Out Bag nutzen Sie fertig gepackt als Kopfkissen. Fertig gepackt deswegen, damit falls Sie schnell weg müssen, dann müssen Sie so nur wenige Teile, Tarp, Poncho, Notschlafsack und Rucksack ergreifen um dann zu flüchten! .

Es hat angefangen zu regnen und es war gut dass Sie das Tarp aufgebaut und mit Zweigen und Laub getarnt haben, so hört man die Regentropfen nicht auf dem Tarp einschlagen wie bei einem Trommelkonzert. Die Nacht ist kalt und die Rettungsdecke im Notschlafsack war eine gute Entscheidung.

Urban Bugout – Der dritte Tag ist angebrochen,

Sie haben nicht wirklich optimal geschlafen. Die Sonne geht langsam auf, Kaffee wäre jetzt gut!

Nur ist der Geruch von frischen Kaffee, im bewaldeten Gebiet, auf bis zu hundert Meter weit wahrnehmbar und Sie wollen buchstäblich niemanden mit der Nase auf sich aufmerksam machen, denn bisher sind Sie gut durchgekommen und das soll auch so bleiben!

Also beschließen Sie sich einen warmen Tee zu machen, ein Packung Not-Kekse ist auch in Ihrem Bug Out Bag und das wird Ihr Frühstück.

Vorher verharren Sie einige Minuten still, hören, riechen und beobachten mit Ihrem Fernglas die Umgebung um zu prüfen ob die Luft für Sie rein ist.

Der Unruhen-Lärm vom anderen Flussufer, aus Richtung Stadt scheint ein wenig abgeebbt zu sein. Sie nehmen Ihr Notradio und scannen die Radiofrequenzen um Informationen zu sammeln.

Im Radio geben Sie durch, dass der Bereich am anderen Flussufer um die Stadt herum von Militär abgeriegelt und das Kriegsrecht verhängt wurde.

Gut das Sie sich dort schnell aus dem Staub gemacht haben.

Während Sie Ihr Frühstück zu sich nehmen, checken Sie nochmal Ihr Handy, leider immer noch kein Netz. Da sich die Unruhen und militärischen Aktivitäten aktuell am anderen Flussufer zu konzentrieren scheinen, sollten Sie auf dem geplanten Weg keine größeren Hindernisse erwarten.

Sie nehmen sich die Landkarte zur Hand, die Sie vor Ihrer Reise in Ihren Bug Out Bag gepackt haben. Hier sehen Sie mögliche sichere Wege Richtung Heimat und die hier eingezeichneten Eisenbahnschienen werden Sie näher an Ihr Ziel bringen. 

Sie packen Ihr Zeug ein, schultern Ihren treuen Bug Out Bag und machen sich auf in Richtung nächstgelegenen sicheren Zielpunkt.

FAZIT:

Ein Bug Out Bag ist für Notfälle genauso wie der Verbandskasten im Auto! Ein Notfall kann einen bereits auf einer einsamen Landstraße irgendwo im Nirgendwo ereilen. Spielen Sie mögliche Szenarien in Ihrem Kopf durch und analysieren Sie diese.

Denken Sie daran: „Das Glück bevorzugt den, der vorbereitet ist!“

Welche Meinung haben Sie zum Urban Bugout?

Ich freue mich auf Ihre Kommentare hier unten im Kommentarfeld. Vielen Dank!

Blog Artikel als PDF runterladen! ActiveRiskShield – Urban Bugout – Durchschlagen im urbanen Gebiet

Urban Survival – Wie überlebe ich in der Stadt

Urban Survival – In diesem Blogartikel vermitteln wir eine Reihe von Wegen, die Ihnen im Falle einer Katastrophe dabei helfen können, in einer städtischen Umgebung zu überleben. Einige dieser Vorgehensweisen basieren auf dem Überleben in der Wildnis und sollten im Krisen – Katastrophenfall hilfreich sein.

Urban Survival - Wie überlebe ich in der Stadt, gray man ausrüstung, gray man concept, risk shield

Das Thema Survival ist den meisten Menschen hauptsächlich im Zusammenhang mit Überleben in der Wildnis bekannt.

Wenn man im Falle eines Unfalls, schlechtem Wetter, Naturkatastrophe oder Fehleinschätzung bei Outdoor Sportarten wie Bergsteigen, Wandern, Rafting oder Kanufahren durch unglückliche Umstände in Not gerät;

Es vielleicht sogar verletzte gibt und man sich im Zuge dessen in einer lebensbedrohlichen Situation wiederfindet, aus der heraus man versucht sein eigenes, das Leben von Familienmitgliedern oder Freunden zu retten.

Im Bereich Urban Survival ist es ähnlich und es kommen auch viele Techniken des Wildnis Survival zum Zuge. Nur gibt es in urbanen Gebieten andere Gefahren als in der Wildnis, diese wären Beispielsweise Randalierende Gruppen, die gewalttätig und plündernd durch die Straßen ziehen.

Urban Survival - Wie überlebe ich in der Stadt, gray man ausrüstung, gray man concept, risk shield

Zu wissen wie Sie sich vor den Extremen wie Kälte, Hitze und Nässe schützen können, wie man Feuer in einer Notsituation macht, Wasser findet und filtert sind essentiellen Fähigkeiten.

Unser Buchtipp für Sie:

Bushcraft 101 - Überleben in der Wildnis, Ausrüstung und Wissen, terrorangriff abwehren, Terroristen und übliche Kriminelle abwehren, Verhalten als Gray Man,activeriskshield, citysurvival, Definition Gray Man, gray man ausrüstung, gray man bug out bag, Gray Man Concept, gray man rucksack, in der grauen Masse zu verschwinden, Persönliche Sicherheit, Sicherheit und Überleben, urbansurvival

Bushcraft 101 – Überleben in der Wildnis / Der ultimative Survival Praxisführer (Überlebenstechnik, Extremsituationen, Outdoor) (Deutsch) Taschenbuch – 7. Juni 2017

Urban Survival

Man erinnere sich an dieser Stelle an die bürgerkriegsähnlichen G7 Ausschreitungen in Hamburg im Jahre 2017, oder Naturkatastrophen wie den Hurrikan Katrina von 2005, der als eine der verheerendsten Naturkatastrophen in der Geschichte der Vereinigten Staaten gilt.

Nicht zu vergessen den Putschversuch in der Türkei in 2016, im Zuge dessen haben sich zehntausende Urlauber in einem Land wiedergefunden auf dessen Straßen Panzer auf Zivilisten schossen, die Luftwaffe Ziele in bewohnten Gebieten bombardierte und aus dem sie beinahe nicht mit heiler Haut rausgekommen wären.

Nur um hier einige prägnante Beispiel zu nennen.

Diese Ereignisse haben eines gemeinsam, innerhalb von wenigen Tagen ja sogar Stunden wurden zivilisierte und hochtechnisierte Städte und Länder ins Chaos gestürzt.

Urban Survival

Jetzt stellen Sie sich bitte einmal vor, Sie und Ihre Familie sind mittendrin! Was machen Sie jetzt? Wie ist ihr Plan? Welche Kenntnisse und Fähigkeiten haben Sie, um sich und Ihre Familie dort mit heiler Haut und aus diesem Gefahrengebiet raus zu bringen?

Urban Survival - Wie überlebe ich in der Stadt, gray man ausrüstung, gray man concept, risk shield

Hier kommt das Urban Survival Konzept in Spiel.

Machen Sie sich vorher über das Gebiet schlau wo Sie hinwollen. Dazu gehört es sich einen Stadtplan zuzulegen. Zu wissen wo Krankenhäuser, Polizeistationen, Regierungsgebäude, Brücken, Autobahnen, Waldgebiete, Küstenlienen, Flugplätze, Bus und  Zugbahnhöfe sind.

Wie viele Menschen leben dort wo Sie hinwollen, wie ist die Sozialökonomische und politische Lage, Kriminalität, Terrorgefahren,  in der Stadt in dem Land wo Sie hin wollen?

Wie ist das Hotel oder die Ferienanlage dort aufgebaut, erkunden Sie diese nach möglichen Fluchtwegen und möglichen Verstecken. Wenn es knallt, wie kommen Sie und Ihre Familie da schnell wieder raus?!

Erlernen Sie die Fähigkeiten aus dem Gray Man Concept, Escape & Evasion (Fliehen& Ausweichen) unter anderem Lockpicking um im Notfall verschlossene Türen und Vorhängeschlösser zu öffnen, um sich dort zu verstecken bis die unmittelbare Gefahr vorbei ist.

Lernen Sie Techniken aus dem Wildnis Survival, wie beispielsweise Feuer zu machen. Somit können Sie selbst, beispielsweise mit einem leeren Feuerzeug was Sie irgendwo auf der Straße finden, bei Bedarf noch ein Feuer machen.

Lernen Sie Taktische Erste Hilfe um Verletzungen auch ohne Notaufnahme oder Erste Hilfe Material zu versorgen, wie beispielsweise das verbinden von Wunden oder das Anlegen von Druckverbänden aus zu recht gerissenen Kleidungsstücken.

Stellen Sie sich ein sogenannte Fluchttasche oder Fluchtrucksack zusammen, der Ihnen für die ersten zweiundsiebzig Stunde als Hilfe auf Ihrem Weg dienen kann. Diesen sollten Sie immer dabeihaben wohin Sie auch gehen oder reisen.

GRAY MAN’s EDC BAG Liste

Hier finden Sie alle Hilfsmittel um sich einen Gray Man EDC Bag zusammen zu stellen. Um die PDF Datei herunterzuladen, klicken Sie einfach auf das Bild.

Um die PDF Datei herunterzuladen,
klicken Sie einfach auf das Bild.

Sie sollten immer einen Plan haben. Es ist immer von Vorteil vorbereitet zu sein und diese Vorbereitung nicht zu benötigen, als sie zu benötigen und sie dann nicht getroffen zu haben!

Denke Sie immer daran, gute Vorbereitung hat noch niemandem geschadet!

Sechs Punkte die Sie beachten sollten um Ihre Chancen zu verbessern: 

  1. Verschwinden Sie sofort  und schnell aus der unmittelbaren Gefahrenzone
  2. Prüfen Sie danach ob Sie alle unverletzt sind und versorgen Sie eventuelle Verletzungen
  3. Wenn Sie keine Waffe dabei haben (Schusswaffe, Messer, Knüppel) dann besorgen Sie sich schnell eine um sich und Ihre Familie zu verteidigen
  4. Nehmen Sie Kontakt (Telefonisch, Smartphone, Münzfernsprecher, Online) zu Familie, Freunde, oder im Ausland die nächstliegende Botschaft / Konsulat ihres Heimatlandes auf, die Ihnen dabei helfen können dort rauszukommen
  5. Versuchen Sie Informationen zu sammeln um festzustellen was um Sie herum vorgeht. Diese Infos können Ihnen dabei helfen fundierte Entscheidungen bezüglich Ihrer Flucht flexibel zu gestalten und sich von den Hot Spots fernzuhalten
  6. Bleiben Sie mobil, bleiben Sie in Bewegung, bleiben Sie flexibel was Ihren Fluchtplan angeht, passen Sie diesen bei Bedarf an, bleiben Sie offen für Änderungen

FAZIT:

Vorbereitung ist alles! Erlernen Sie obige Fähigkeiten die Sie im Fall des Falles nutzen können. Legen Sie sich die notwenigen Hilfsmittel, wie einen Bug Out Bag zu und haben Sie diesen auch immer und überall dabei. Spielen Sie mögliche Szenarien in Ihrem Kopf durch und analysieren Sie diese.

Denken Sie daran: „Das Glück bevorzugt den, der vorbereitet ist!“

Welche Meinung haben Sie zum Urban Survival?

In wie weit sind Sie für ein solches Szenario vorbereitet?  Ich freue mich auf Ihre Kommentare hier unten im Kommentarfeld. Vielen Dank!

Blog Artikel als PDF runterladen! ActiveRiskShield – Urban Survival – Wie überlebe ich in der Stadt

Reisen als Gray Man

Was genau fällt denn alles unter „Reisen“?

Reisen als Gray Man – Genau genommen fällt alles unter Reisen was dazu führt das Sie sich von Ihrem Wohnort zu einem anderen Ort bewegen. Die meisten Menschen verstehen unter dem Wort „Reisen“, das Verreisen ins Ausland, oder an einen weit entfernten Urlaubsort, vorzugsweise auf einem anderen Kontinent. Sobald Sie jedoch zur Arbeit, zu einem Essen in ein Restaurant oder zum Supermarkt fahren, sind das auch Reisen. Zugegeben, sehr klein Reisen jedoch auch Reisen.

Reisen als Gray Man

Reisen als Gray Man

Als ein Gray Man, der mit seinen Fähigkeiten und seinen Werkzeugen, die ihn auf mögliche Extrem oder Krisensituationen verreist, sollten Sie sich entsprechend Ihrer „Reise“, also dem Weg dahin und dem Zielort gut vorbereiten.

Warum sollten Sie, sobald Sie verreisen, als Gray Man unterwegs sein?

Zu aller erst einmal um nicht aufzufallen. Wer nicht auffällt wird auch nicht zum Ziel!

Möglichkeiten zum Ziel zu werden gibt es einige:

  • Gefährlicher Neider oder Stalker
  • Sie sind in einem fremden Land
  • Das zur Schau stellen von Luxus, weckt Begehrlichkeiten bei Berufsverbrechern
  • Sie befinden sich in einem Gebiet, welches Opfer einer Naturkatastrophe geworden ist und andere Menschen wollen das was Sie haben.

“Reisen ist genau genommen, jede Bewegung im öffentlichen Raum auf dem Weg von A nach B!”

Reisen als Gray Man

Sollten diese Beispiele für Sie weit hergeholt klingen weil Sie in einer sicheren Umgebung leben, dann lassen Sie sich sagen, das es nicht überall so sicher ist wie bei Ihnen!

Unter den gefährlichsten Städten in Deutschland ist aktuell die Bankenmetropole und Sitz der EZB Frankfurt am Main.

Wenn Sie die Nachrichten schauen oder die Medien im Internet durchforsten, dann können Sie sehen das jeden Tag Menschen Opfer von Gewalt werden, vielleicht sogar gar nicht weit von Ihnen.

Wenn Ihnen noch nie was Schlechtes wiederfahren ist, dann ist das gut, jedoch haben Sie oder Ihre Familie deswegen keinen Garantischein auf die Zukunft. Gute Vorbereitung hat noch niemandem geschadet.

Reisen als Gray Man

Hier zwei Beispiele wie Sie zum Opfer werden können

Beim Geld abheben am Bankautomaten.

Stellen Sie sich vor Sie wollen abends auf dem Heimweg von der Arbeit schnell Geld am Bankautomaten abheben. Wie oft schauen Sie sich die Umgebung des Automaten und eventuell dort in der Nähe stehende Personen genau an?

Wie die meisten Menschen, sind Sie geistig schon fast zuhause, müde vom Arbeitstag undachten nicht besonders oder gar nicht darauf was um diesen Bankautomaten vorgeht.

Ihre situative Aufmerksamkeit dürfte gleich Null sein! Genau Sie sind das Opfer auf das Verbrecher warten! Unaufmerksam, unkonzentriert und in Gedanken versunken.

Sobald Sie Geld abgehoben haben, werden der oder die Täter sich Ihnen still und leise nähren und Sie ausrauben. Wie das physisch für Sie ausgeht ist ungewiss. In Anbetracht der gesunkenen oder nicht existenten Hemmschwelle von Tätergruppen ist der Verlust Ihres Bargeldes noch Ihr geringstes Problem.

Nach einer Feierlichkeit

Sie verlassen gut gelaunt mit Ihrer Frau/ Mann eine Veranstaltung, bei der Sie beide sich wunderbar amüsiert haben und sind jetzt auf dem zu Ihrem Auto oder wollen zu Fuß nach Hause gehen.

Plötzlich sehen Sie sich einer Gruppe von Personen gegenüber die Sie etwas weiter weg, aus dem dunklen heraus beide beobachten, diese machen keinen freundlichen Eindruck.

Sie gehen weiter Ihren Weg und wollen an denen vorbei. Jedoch setzen sich diese jetzt in Bewegung, auf Sie zu. 

Sie beschließen diesen auszuweichen und einen Umweg zu nehmen, jedoch schwenken diese in Ihre Richtung ein. Diese beginnen damit Sie und Ihre Begleitung anzupöbeln und zu bedrohen, werden jetzt auch handgreiflich.

Sie sind sich dessen nicht bewusst irgendwas getan zu haben um diese Leute zu provozieren.

Nur ist das Heute keine Grundvoraussetzung mehr um mit Kriminellen aneinander zu geraten.

Ihre Anwesenheit alleine oder ein Blick Ihrerseits reichen diesen Leuten bereits als Grund aus um Ihnen den Schädel einzuschlagen.

Reisen als Gray Man

Was haben diese beiden Beispiele gemeinsam? Beide Situationen spielen sich im öffentlichen Raum ab. Beide Situationen wären vermeidbar gewesen hätten Sie Ihre Situative Aufmerksamkeit eingesetzt um mögliche Gefahren vorab zu erfassen, um diesen auszuweichen bevor es zu spät ist.

Umdenken für Bewegung im öffentlichen Raum

Es ist legitim sich im öffentlichen Raum unauffälligen zu bewegen. Es ist ferner legitim sein EDC am Mann zu tragen, ob man mit seiner Begleitung Essen geht oder sich mit der Familie im Urlaubsland befindet.

Es ist legitim und absolut notwendig die Situative Aufmerksamkeit zu praktizieren. Die Situative Aufmerksamkeit ist Ihr Frühwarnradar!

Mit Hilfe der Situativen Aufmerksamkeit erfassen Sie schnell jede mögliche Bedrohung und sind so in der Lage dieser auszuweichen. Die meisten Kriminellen sind keine Profis in Beschattung. Deshalb dürft es für Sie durch effektive Anwendung der Situativen Aufmerksamkeit ein leichtes sein mögliche Problemkandidaten zu erkennen und ihnen aus dem Weg zu gehen.

Lassen Sie uns gemeinsam darüber nachdenken wie Sie Ihrer nächste „Reise“ von A nach B, bewusster gestalten können um dabei im Zuge des Gray Man Concept inklusive Situative Aufmerksamkeit mehr Sicherheit für sich und Ihre Familie zu schaffen.

Variieren Sie Ihre täglichen Abläufe

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und macht am liebsten alles auf die gleiche Art und Weise. Routinen geben uns Sicherheit, denken wir. Routinen geben Ihnen Sicherheit, die Sicherheit dass Sie berechenbar werden und jeder Kriminelle Sich für Sie, ohne großen Aufwand nur ein wenig auf die Lauer legen muss. Weil Sie ja eh um die gleiche Zeit den gleichen Weg langkommen …

Schreiben Sie Ihre Routinen mit Uhrzeiten mal auf. Dann schauen Sie nach Alternativen Wegen, Straßen und Uhrzeiten. Seien Sie flexibel, schließlich sind Sie kein Schweizer Uhrwerk! Variieren Sie Ihr Bewegungsmuster in sinnvoller und logischer Form, soweit um mögliche Verfolger zu erkennen und oder abzuschütteln.

Der Gray Man ist unberechenbar, er macht nicht immer das gleiche zur gleichen Zeit am gleichen Ort. Das macht es kriminellen Individuen die nach Gewohnheitstieren – Opfern suchen schwieriger.

Situative Aufmerksamkeit – Wachsamkeit im Alltag

In unserem Artikel über Situative Aufmerksamkeit – Wachsamkeit im Alltag, haben wir über die Fähigkeit gesprochen wie Sie auf Ihre Umgebung achten sollten. Die Fähigkeit Situative Aufmerksamkeit / Wachsamkeit im Alltag zu üben, bedeutet für Sie dass Sie in Folge dessen besser in der Lage sind auf Ihre Umgebung zu achten. Sie verbessern so schrittweise Ihr „Bauchgefühl“ und auch Ihre strategischen Fähigkeiten um im Fall des Falles schnell weitere Schritte zu planen. Üben Sie aktiv die Situative Aufmerksamkeit.

Reisen als Gray Man

Treffen Sie für sich die Entscheidung aufmerksam zu werden! Üben Sie, denn das stärkt Ihren mentalen EDC, Ihre mentales Set an Fähigkeiten. Je mehr Fähigkeiten Sie haben desto besser für Sie.

Lesen Sie dazu unseren Artikel zum Thema: Situative Aufmerksamkeit – Wachsamkeit im Alltag

Reisen als Gray Man – Bewegen Sie sich natürlich im Fluss der Masse

Gehen Sie mit normaler Schrittgeschwindigkeit, bewegen Sie sich mit Gruppen. Achten Sie darauf dass Sie nicht alleine gehen oder irgendwo alleine rumstehen. Tauchen Sie in der Masse unter und stechen Sie nicht aus dieser heraus! Sobald Sie die Straßenseite wechseln wollen, tun Sie das ohne Hast und in normalem Schritttempo, laufen Sie nicht! Bleiben Sie in Bewegung, sorgen Sie dafür dass Sie nicht zum Hindernis für die Menschen hinter Ihnen werden, denn das fällt auch auf.

Achten Sie weiter auf Ihre Umgebung und wer sich in Ihrer direkten Umgebung befindet. Mit Hilfe Ihres vorausschauenden handeln sind Sie immer in der Lage angemessen zu reagieren. Ihre Situative Aufmerksamkeit ist Ihr persönliches 360 Grad Radar, benutzen Sie es!

Mit Hilfe Ihrer Situativen Aufmerksamkeit können Sie rechtzeitig Verfolger oder Bedrohungen erkennen und Gegenmaßnahmen einleiten um sich zu schützen.

Reisen als Gray Man – Wie können Sie feststellen ob Ihnen jemand folgt?

Einige Punkte um das festzustellen sind:

  1. Zeit
  2. Umgebung
  3. Entfernung
  4. Haltung

Sehen Sie ein und dieselbe Person oder das selbe Fahrzeug mehr als einmal zu verschieden Zeiten, verschiedenen Umgebungen und an verschiedenen voneinander entfernten Orten mit unspezifischen Verhalten, dann sind die Chance hoch das Sie verfolgt werden. Auch wenn Sie nicht dafür ausgebildet sind Verfolger zu erkennen, so können auch Sie mit diesen obigen vier Punkten feststellen ob Sie verfolgt werden.

Je länger Sie verfolgt werden, desto einfacher wird es für Sie Verfolger oder eine Verfolgung zu erkennen. Achten Sie Beispielsweise darauf ob ein möglicher Verfolger Fahrzeug dann abbiegt, sobald auch Sie abbiegen, oder sobald Sie in eine von Ihnen zufällig ausgewählte Seitenstraße einbiegen, Ihnen dieses Fahrzeug auch dorthin folgt. Spiegelt Ihr Verfolger Ihre Bezwungen, blinkt er wen Sie blinken, wird er schneller sobald Sie schneller werden, wechselt er die Spur sobald Sie die Spur wechseln. Achten Sie darauf!

Sollten diese Auffälligkeiten auftauchen, dann dürfen Sie anfangen sich Sorgen zu machen!

Reisen als Gray Man

Wie können Sie Ihren „Schatten“ loswerden?

Zuallererst einmal, gehen Sie nicht zu Ihrem angestrebten Ziel und auch nicht nachhause!

Versuchen Sie den Verfolger abzuschütteln indem Sie andere Routen nehmen, die nicht zu Ihrem Zeile führen, diese sollten auch länger sein! Schlagen Sie Haken, erschweren Sie es Ihrem Verfolger Sie im Auge zu behalten, tauchen Sie in Menschenmengen unter, wechseln Sie abrupt die Richtung.

Zwingen Sie den Verfolger eine Aktion auszuführen die normalerweise keinen Sinn ergibt, beispielweise mehrere unsinnige Wendungen hintereinander.

Wenn Sie zu Fuß unterwegs sind dann verwenden Sie mögliche Beobachtungspunkte wie Glasscheiben oder verspiegelte Eingänge, um mögliche Verfolger indirekt und unauffällig zu beobachten. Variieren Sie Ihre Geschwindigkeit.

Überprüfen Sie ständig, mit Hilfe der obigen vier Punkte ob Sie immer noch verfolgt werden.

Wenn Sie entsprechend fit und „entsprechend ausgerüstet“ sind und es sich zutrauen, dann können Sie Ihrem Verfolger auch signalisieren dass Sie ihn gesehen haben und Sie für Ihn kein leichtes Ziel darstellen.

Stellen Sie Augenkontakt her, nichts außergewöhnliches, gerade genug damit Ihr Verfolger weiß dass er erkannt und gesehen wurde. Das kann für den Verfolger eine unangenehme Situation schaffen und ihn zwingen seine Pläne zu ändern.

Haben Sie keine Angst zu handeln wenn sie verdächtiges Verhalten wahrnehmen, so behalten Sie Zügel in Ihren Händen und zwingen dem Gegner Ihr Spiel auf!

Sehen Sie zu das Sie sich in Sicherheit bringen. Das kann folgendermaßen aussehen: Direkt in eine Polizeistation rein und den Beamten die Situation mit Sachverhalt und Personenbeschreibung / Autokennzeichen – Marke – Farbe darlegen. In eine Menschenmenge rein, beispielweise auf eine Kaffeetasse oder Marktplatz.

Sollte es dunkel sein, dann dorthin wo viele Menschen sind und es hell erleuchtet ist. Bleiben Sie immer in Gebieten in denen Sie untertauchen können, menschenleere und nicht beleuchtete Gebiet sind zu meiden!

Sorgen Sie dafür, dass Verfolger die Sie jetzt abgeschüttelt haben, später keiner weiten Chance erhalten ihr Vorhaben zu beenden! Rufen Sie die Polizei oder sprechen Sie Beamte auf der Straße an und bitten diese um Hilfe, übergeben Sie den Beamten alle von Ihnen gesammelten sachdienlichen Informationen.

Verfeinern Sie weiter Ihre Gray Man Fähigkeiten und arbeiten Sie an Ihrer Wehrhaftigkeit, vorbereitet zu sein schafft Sicherheit –  Selbstsicherheit.

Durch das Lesen von Büchern, Blogartikel und schauen von YouTube Videos werden Sie nicht zum Experten im aufdecken von Überwachung und Verfolgern.

Bringen Sie es auf die Philosophie des grauen Mannes zurück und machen Sie nicht auf sich aufmerksam.

Denken Sie daran, dass kein Artikel, Buch oder eine andere Veröffentlichung Sie in die Lage versetzen kann, Überwachung usw. zu identifizieren oder zu mildern. Dies ist nur eine Einführung in die Suche oder mögliche Strategien zur Identifizierung von Überwachung.

FAZIT:

Jede Bewegung im öffentlichen Raum von A. nach B. ist eine Reise. Seien Sie als Gray Man unterwegs, denn wer nicht auffällt wird auch nicht zum Ziel!

Die Situative Aufmerksamkeit ist Ihr persönliches 360 Grad Radar und Schutz gegen Überwachung. Arbeiten Sie daran, verfeinern sie es und Sie werden sehen was Ihnen bisher alles so entgangen ist.

Denken Sie daran: „Das Glück bevorzugt den der vorbereitet ist!“

Welche Meinung haben Sie zu Reisen als Gray Man?

Ich freue mich auf Ihre Kommentare hier unten im Kommentarfeld. Vielen Dank!

Gray Man Artikel Serie

  1. Gray Man Concept – Die Kunst in der grauen Masse zu verschwinden
  2. Definition Gray Man = Sicherheit und Überleben
  3. Situative Aufmerksamkeit – Wachsamkeit im Alltag
  4. Gray Man – Kleidung und Ausrüstung
  5. Reisen als Gray Man

GRAY MAN’s EDC BAG Liste

Hier finden Sie alle Hilfsmittel um sich einen Gray Man EDC Bag zusammen zu stellen. Um die PDF Datei herunterzuladen, klicken Sie einfach auf das Bild.

Um die PDF Datei herunterzuladen,
klicken Sie einfach auf das Bild.

Blog Artikel als PDF runterladen! ActiveRiskShield-Reisen als Gray Man